Wüstengeflüster

Die offizielle deutsche Website zu Burning Man und Nowhere

Livestream von der Playa

Wer nicht auf der Playa ist, kann trotzdem einen Blick auf das Geschehen riskieren, und zwar mit dem Webcast über Ustream. Die Kamera ist meist fest eingerichtet auf den Man, wird aber manchmal geschwenkt. Der Ton ist das Programm von BMIR, dem Burning Man Info Radio.

Drohnen über Black Rock City?

Wie die Website heise.de berichtet, wollen das Projekt Reallocate und die Firma Aria und im Projekt BlueSky bei Burning Man gleich mehrere neue Technologien zusammenfassen, falls die Kosten aufgebracht werden können: Eine Kinect Kamera, ursprünglich entwickelt für die Spielkonsole Xbox 360, tastet einen Besucher optisch ab. Aus den Daten stellt ein 3D-Drucker später eine Figur her. Der eingescannte Burner muss aber nicht darauf warten, sondern erhält einen Sender und kann sich frei in Black Rock City bewegen. Ist die Figur fertig, startet eine damit beladene Drohne (ein kleiner Flugroboter) und macht sich auf die Suche nach ihm. Der Burner erhält seine Figur und muss nur noch den Sender zurück ins Camp bringen. Was wie eine technische Spielerei aussieht, ist für den Einsatz in Notstandsgebieten gedacht. Bis zum Beginn von Burning Man konnte die erforderliche Summe auf der Website nicht erreicht werden.

Satellit fotografiert Burning Man am 31. August

Wie in vergangenen Jahren auch, überfliegt der Satellit GE1 von GeoEye Black Rock City auch 2012. Er wird am 31. August genau um 11:45'40" Uhr ein Foto aufnehmen. Viele Burner werden sich wieder in Formation aufstellen oder in ihrem Camp z. B. Stühle in Form eines Symbols auslegen. Das größte zeichneten in 2011 die Fahrer der Sprengwagen mit Wasser in den Staub.

Überzählige Eintrittskarten reichlich zu haben

Seit ca. Anfang August sind Eintrittskarten von privat reichlich zu haben. Offenbar hatten viele Burner Karten für ihre Freunde gekauft, benötigen diese aber nun doch nicht. Der Vorteil für alle, die noch eine Karte benötigen: Sie werden zum Ausgabepreis gehandelt, was die Schwarzhändler ärgern dürfte.

Formular für Videokameras vorab ausfüllen

Wer bei Burning Man ein Gerät verwenden will, das bewegte Bilder aufzeichnen kann, muss sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden erklären. Das ist auch für Smartphones und Fotokameras mit Videofunktion erforderlich. Den Weg zu Playa Info könnt ihr euch sparen, indem ihr das Formular schon vorher herunter ladet und ausfüllt. Dann könnt ihr es den Greeters schon beim Einlass übergeben.

Tempel sucht Wächter

Der Tempel ist seit 2002 eines der größten und beeindruckendsten Kunstwerke in Black Rock City. Um die Sicherheit seiner Besucher und des Tempels selber zu gewährleisten, wachen die Temple Guardians rund um die Uhr. Am Sonntag bilden sie den großen Sperrkreis rund um das Bauwerk wenn es den Flammen übergeben wird. Wenn der Tempel für dich eine ganz besondere Rolle spielt, dann sei einer der Wächter! Eine Schicht dauert vier Stunden, in der du viele bewegende Momente erleben wirst. Melde dich mit einer Email bei den Temple Guardians.
This image is a theme.plist hack