Wüstengeflüster

Die offizielle deutsche Website zu Burning Man und Nowhere

Preise für Eintrittskarten noch nicht festgelegt

Die Preise der Eintrittskarten für Burning Man 2016 stehen immer noch nicht fest, obwohl eigentlich schon der Verkauf des teuren Kontingents zu Weihnachten laufen sollte. Was ist los? Der Staat Nevada möchte eine weitere Möglichkeit schaffen, das Burning Man Project zur Kasse zu bitten. Nachdem durch die massiven Verteuerungen von Dienstleistungen in den letzten Jahren die Preise für die Karten schon deutlich angehoben werden mussten und die neuen Gebühren für die Abnutzung der Zufahrtstraßen durch den Verkauf der Vehicle Passes abgefangen werden müssen, steht neues Ungemach ins Haus: Burning Man soll der Vergnügungssteuer unterliegen. Davon sind eigentlich alle Veranstaltungen unter freiem Himmel ausgenommen, durch der Staat Nevada sucht nach einem Weg, für Burning Man eine Ausnahme zu schaffen. Das Burning Man Project hat ihn bis zum 15. Januar um Antwort gebeten. Erst wenn klar ist, ob Vergnügungssteuer abgeführt werden muss, können die Preise der Karten berechnet werden.

Das Burning Man Journal

Der bisherige Blog von Burning Man ist einem neuen Format gewichen. Optisch sehr ansprechend informiert euch ab sofort das Burning Man Journal über Neuigkeiten, offizielle Ankündigungen, Geschichten und Meinungen rund um Burning Man, die regionalen Veranstaltungen und Burner in aller Welt.
This image is a theme.plist hack